HAW Hamburg

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) ist mit über 20.000 Studierenden die zweitgrößte der Hamburger Hochschulen. Ein besonderer Focus an der HAW ist die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für die Energieprobleme der Gesellschaft. Die HAW ist dabei die führende Hochschule des Nordens für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkte sind dabei Biomasse, Photovoltaik, Brennstoffzellen sowie Anlagentechnik und Energienetze und deren optimierter Betrieb. Die in diesem Zusammenhang bestehenden Aktivitäten werden im Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (kurz: CC4E) gebündelt und koordiniert.